Massagefachinstitut

Roland Bogner

Mit Massage die Gesundheit erhalten und

nicht die Krankheit bekämpfen

Klassische Massage

Manuelle Lymphdrainage

Fußreflexzonenmassage

Sport-, Kinesio- und Lymphtaping

Paraffinbad

Breuss-Dorn-Massage

Triggerpunktbehandlung

 

ausgebildeter Chirotechniker

ausgebildeter und geprüfter Qi-Gong-Übungsleiter

 

4300 St. Valentin, Neubaustr. 27

Flexible Öffnungszeiten von

Montag - Freitag von 08:00 - 20:00

 

 

Gutscheine

 

Telefonische Terminvereinbarung unter 0650/3216658

 

Copyright © All Rights Reserved

 

iMpresss , Impressum:

 

Informationspflicht lt. ECG und Medienpflicht WKO: https://www.wkoecg.at/Web/Ecg.aspx?FirmaID=1d73cd9c-70cb-4938-a3da-9537af95a57c

 

Erklärung lt. DSGVO: auf meiner Homepage werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, verarbeitet oder weitergegeben

 

Moxalampe Beschreibung/Wirkungsweise

vor, während oder nach der Massage,

alleine oder als begleitende Maßnahme

Die patentierte, CE-geprüfte neuartige TDP-Elektromagnetische-Wäremetherapie-Lampe wurde 1980 in China von einer Gruppe von Wissenschaftlern und Ärzten im Silikat-Forschungsinstitut erfunden.

 

Anders als konventionelle therapeutische Infrarot- oder Mikrowellenlampen verfügt die TDP-Lampe über eine Platte, die mit 33 für den menschlichen Körper wichtigen Mineralien beschichtet ist. Durch die Aktivierung des eingebauten Heizelements gibt die Mineralienplatte eine spezielle Art von elektromagnetischen Wellen ab, die in der Wellenlänge und Intensität der vom Körper abgegebenen Strahlung entsprechen. Diese selektiv absorbierten Wellen unterstützen Heilungsprozesse positiv, wie z. B. Muskel- und andere Schmerzen, Weichteilverletzungen, Arthritis, Hauterkrankungen, stärken das Immunsystem und regen den Stoffwechsel an. Die TDP-Lampe verschafft schnelle Erleichterung bei Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen, reguliert physiologische Mangelerscheinungen und hat sich bei der Linderung von Entzündungen bewährt. Ähnlich wie bei der Akupunktur - nur ohne Nadeleinführung - wird der Energiefluss in den Meridianen gestärkt und erneuert.

 

Seit Einführung der TDP-Lampe wurden dank des leichten, vielseitigen und absolut sicheren Einsatzes in Kliniken und beim Patienten zuhause bis zu 60 Mio. Menschen überall auf der Welt erfolgreich mit der TDP-Lampe behandelt.

 

Charakteristisch für die TDP-Lampe sind das breite Anwendungsgebiet, die schnell eintretende Wirkung, die leichte und angenehme Bedienung, so wie die therapeutische und gesundheitsfördernde Wirkungsweise. Die TDP-Lampe bewies ihren guten Einfluss insbesondere bei schwierigen Krankheitsbildern und schuf sich somit innerhalb der Heilkunde eine sehr gute Reputation.

 

 

Anwendungsgebiete:

Orthopädie:

Lumbago, Omarthitis, zervikale Spondylose, Zerrungen, Arthritis, Frakturheilung

 

Erkrankungen des Nervensystems:

Bell-Lähmung (Facialisparese, einseitig), Ischiassyndrom, chronische Kopfschmerzen, Migräne

 

Dermatologie:

Neurodermitis, Furunkel, Wundinfektion, Haarausfall, Juckreiz, Pilze

 

Gynäkologie/Urologie:

Mastitis(Brustdrüsenentzündung), Dysmenorrhoe, Vulvitis, Prostatitis

 

Innere Medizin/Infektionskrankheiten:

infektiöse Lymphadenitis, Phlegmone/Zellulitis, Phlebitis, Vasculitis, rheumatoide Arthritis, Hypertonie, Angina Pectoris, chronische Bronchitis, chronische Gastritis